Es kann äußerst schädlich sein, den Blutzucker im Rahmen einer Diabetesbehandlung zu stark zu senken. Eine in den USA geführte und vom Fachblatt Lancett veröffentlichte Studie zeigt auf, dass eine zu starke Blutzuckersenkung im Rahmen der Diabetesbehandlung keine Vorteile erbringt sondern zu mehr Todesfällen und Herzinfarkten führen kann.

Weiterlesen: Zu starke Blutzuckersenkung bei Diabetes kann gefährlich werden

3 Autoren von WHO-Richtlinien standen offensichtlich auf den Gehaltslisten von Pharmakonzernen. Das "British Medical Journal" und das "Bureau of Investigative Journalism" berichten, dass mindestens 3 der beteiligten Autoren, die im Jahre 2004 von der WHO beauftragt wurden, Richtlinien zur Vorbeugung von Pandemien zu erstellen, auf den Gehaltslisten der Pharmakonzerne Roche und GlaxoSmithKline standen.
Weiterlesen: WHO-Pandemie Richtlinie von Pharmakonzernen beeinflusst?