Wirkstoff: Acidum formicicum D6/D12/D30/D200 Potenzakkord

Erfahrungsgemäß angewendet bei:

  • Rheumatismus der Muskeln und Gelenke
  • Ekzem
  • Bronchialasthma
  • Allergien

Eigenschaften:

  • Wirksamer Bestandteil von Formasan ist die Ameisensäure, sie wird seit jeher in der Volksheilkunde als Einreibung  bei Arthrose, Arthritis und Rheuma eingesetzt. Heute liegt der Schwerpunkt der Anwendung  bei den Krankheiten des rheumatischen Formenkreises allergischer Diathese. In der Homöopathie gilt die Ameisensäure als äußerst wirksames Konstitutionsmittel für harnsaure, rheumatische und allergische Zustände.

Nebenwirkungen:

  • Keine bekannt

Gegenanzeigen:

  • Tropfen: Bei Alkohol- oder Leberkranken sollten Formasan Tropfen aufgrund des Alkoholgehaltes nur nach Rücksprache mit dem Verordner angewendet werden.

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Hinweis:

  • Tropfen: Dieses Präparat enthält 50,6 Vol. % Alkohol (Ethanol)

Handelsform:

  • Tropfen
  • Ampullen