Insulin, C-Peptid

  • Insulin bringt Blutzucker (Glucose) in die Zellen, bis der Blutzuckerspiegel wieder normal ist
  • Insulin wird abhängig von der Blutzucker-Höhe abgegeben
  • Die Wirksamkeit von Insulin kann eingeschränkt oder seine Bildung ausgefallen sein
  • Die Bauchspeicheldrüse produziert gleichzeitig Insulin und C-Peptid, daher kann C-Peptid statt Insulin gemessen werden
  • Wenn körpereigenes Insulin fehlt, wird es regelmäßig gespritzt und die Menge über den Blutzuckerwert kontrolliert

Wo messbar?

  • im Serum

    Bedeutung des Nachweises

    • Beurteilung und Kontrolle des Zuckerstoffwechsels

    Referenz-/Normalwerte

    • Insulin: 58 – 170 pmol/l (0,34 – 1,0 µg/l)
    • C-Peptid: 0,36 – 1,2 nmol/l (1,1 – 3,6 µg/l)

    Die Werte sind verändert bei:

    • Diabetes mellitus, Insulinantikörperbildung
    • Bauchspeicheldrüsentumor, der Insulin bildet
    • Schwangerschaft

    Das beeinflusst Ihre Werte

    • ↑ nach Nahrungsaufnahme
    • ↓ durch Fasten
    Datenschutz
    Carsten Feller | fellersystems, Inhaber: Carsten Feller (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
    Datenschutz
    Carsten Feller | fellersystems, Inhaber: Carsten Feller (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: