Phosphatasen

  • zerlegen phosphathaltige Verbindungen in ihre Einzelteile
  • Alkalische Phosphatase (AP): bei Kindern vor allem in Knochen, bei Erwachsenen in der Leber
  • Prostata-Phosphatase (PP): in der Vorsteherdrüse (Prostata)
  • Saure Phosphatase (SP): wird beim Knochenabbau frei, kommt in Vorstehedrüse (Prostata), Thrombozyten und roten Blutkörperchen vor

Wo messbar?

  • im Serum

Bedeutung des Nachweises:

  • AP: Suche nach Erkrankungen mit verstärktem Knochenabbau sowie Lebererkrankungen
  • PP: bei Verdacht auf Prostatakrebs
  • SP: bei Verdacht auf Prostata- oder Knochentumor

Referenz-/Normalwerte:

  • AP: Männer: 40 – 129 U/l; Frauen: 35 – 104 U/l
  • PP: bis 3,5 U/l
  • SP: Männer: bis 6,6 U/l; Frauen: bis 6,5 U/l

Die Werte sind verändert bei:

  • AP: Knochenwachstum, Lebererkrankungen, Schwangerschaft
  • PP: Prostatakrebs
  • SP: Prostata- oder Knochenkrebs

Das beeinflusst Ihre Werte:

  • PP und SP: bei Tumoren durch Behandlung
Datenschutz
Carsten Feller | fellersystems, Inhaber: Carsten Feller (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Carsten Feller | fellersystems, Inhaber: Carsten Feller (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: